LIVE AT THE COW PALACE, NEW YEARS EVE 1973 Expand

LIVE AT THE COW PALACE, NEW YEARS EVE 1973

allman brothers band
LIVEWIRE
CD
X
11.12.2015

17647


New

Our website is currently only open for wholesale clients. In order to view prices and place orders, you must be a registered and approved client.
Click here to sign up.

RR: Konzertmitschnitt (1973) der legendären Southern-Rock-Formation ALLMAN BROTHERS BAND feat. JERRY GARCIA und BILL KREUTZMANN (GRATEFUL DEAD) sowie BOZ SCAGGS (ex-STEVE MILLER BAND) aus dem Cow Palace in Daly City / Kalifornien. „Live At The New Years Eve 1973“ erscheint als Vierfach-CD im vierteiligen Digipack-Format auf LIVEWIRE. Ende der sechziger Jahre in Macon / Georgia gegründet, zählte die siebenköpfige Formation um DUANE und GREGG ALLMAN (ex-ALLMAN JOYS, HOURGLASS) zu den Wegbereitern und erfolgreichsten Vertretern des Southern-Rock-Genres. So veröffentlichte die (in unterschiedlichen Besetzungen mehrfach reformierte) Band bis zu ihrer finalen Auslösung im Jahr 2014 neben diversen Livealben insgesamt zwölf Studio-Longplayer, darunter Sternstunden des Genres wie das gleichnamige Debüt, “Idlewild South“ oder „Brothers And Sisters“, mit dem der Gruppe schleißlich der internationale kommerzielle Durchbruch gelang. Zu spielerischer Höchstform lief die Band dabei vor allem bei ihren von stets höchst inspirierten Solo-Exkursen (an Gitarre(n) und Orgel) geprägten Live-Performances auf, wie der nun vorliegende Konzertmitschnitt vom 31. Dezember 1973 aus dem Cow Palace in Daly City / Kalifornien eindrucksvoll belegt. Bedingt durch die beiden tödlichen Motorradunfälle von Gitarrist DUANE ALLMAN und Bassist BERRY OAKLEY in neuer Besetzung mit CHUCK LEAVELL (Piano) und LAMAR WILLIAMS (Bass) auf der Bühne, überzeugten die spiel- und improvisationsfreudigen Musiker - allen voran DICKEY BETTS (Lead- /Slide-Gitarre) und GREGG ALLMAN (Orgel, E-Piano) - an diesem Abend mit großartigen Versionen von Bandklassikern wie „Wasted Words“, „In Memory Of Elizabeth Reed“, „Statesboro Blues“, „Southbound“, „Ramblin‘ Man“, „Jessica“, „Les Brers In A Minor“ und „Whipping Post“. Prominente Unterstützung erhielt die Band an diesem Abend zudem von den beiden GRATEFUL DEAD-Musikern JERRY GARCIA (Gitarre) und BILL KREUTZMANN (Schlagzeug) sowie BOZ SCAGGS (ex-STEVE MILLER BAND).

After saving your customized product, remember to add it to your cart.

loader

* required fields